further attainment

A motorbike manufacturer needs a lot of parts the market does not provide. Often our projects start with a dozen of scribbles of parts needed to combine components of various producers in one motorcycle.
Zum Anpassen markenfremder Felgen in eine Guzzi Schwinge, zur Tieferlegung eines Rahmens für den Bau eines „Guzzi Bobber“, zur Montage selbstgefertigter Kotflügel oder Tanks, zur Verpflanzung eines jüngeren Spendermotors in einen klassischen Rahmen, für den Einbau einer frei programmierbaren Zündung oder, oder, oder …
Viele unserer Ideen könnten nicht verwirklicht werden ohne den eigenen Maschinenpark, der inzwischen neben der Drehbank auch eine 3-Achs-CNC Fräste umfasst.
Damit stellen wir die Prototypen her, die wir für den Aufbau der Custom Bikes benötigen. Bewähren sich die Prototypen in der Praxis, dann schaffen sie die Qualifikation für das Radical Guzzi Logo.
This site uses cookies to ensure delivering the best service to you. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies. I agree!